Rückbau Kühlturm Kernkraftwerk Mülheim-Kärlich

Der Rückbau des ehemaligen Kühlturms des Kernkraftwerks Mülheim-Kärlich schreitet sicher voran. Der Abbruchroboter dreht beharrlich seine Runden. Das eingespielte Team trägt dabei pro Runde ca. 3m des Kühlturms ab.

Auch der zuständige Sicherheitsingenieur der ASG Ingenieure dreht regelmäßig seine Runden, um gemeinsam mit dem Abbruchteam die Maßnahme sicher weiter voran zu treiben. Auch bei der nun eingekehrten Routine wird immer ein hoher Maßstab an Sicherheit und Gesundheitsschutz gelegt.

Auch das Maschinenhaus konnte mittlerweile sicher und ohne Unfälle abgebrochen werden. Nun werden die Abbruchmassen aufbereitet und dem Wirtschaftskreislauf wieder zugeführt.